Sie sind hier:

Fachdienst Spielraumförderung

Der Fachdienst Spielraumförderung hat zum Ziel, Lebens- und Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu schaffen und zu erhalten. Er ist für die Sicherstellung und Steuerung einer Grundversorgung mit öffentlichen Spielplätzen in der Stadt Bremen zuständig. Er setzt sich für die Entwicklung nachhaltiger Spielflächen und Spielräumen und für die Förderung des „Draußen Spiel“ ein. Der Fachdienst Spielraumförderung vertritt das Recht auf Spiel bereits im Planungsstadium von Neubaugebieten , aber auch bei der Überplanung von bereits bestehenden Wohngebieten. Er stellt die Verkehrssicherheit und Unterhaltung der öffentlichen Spielplätze durch Verpflichtung geeigneter Unterhaltungsträger. Er organsiert Beteiligungsverfahren für Kinder, Jugendliche und deren Familien zur Um- und Ausgestaltung von Spielräumen.

  • Organisation von Beteiligungsprojekten für Kinder, Jugendlichen und Familien bei Um- und Neugestaltung von Spielplätzen
  • Beratung und Unterstützung von Initiativen zur Pflege, Erhalt und Unterhaltung von Spielplätzen
  • Sicherstellung der Verkehrssicherheit und Unterhaltung durch Verpflichtung von Unterhaltungsträger
  • Vertretung des Rechts auf Spiel bereits in der Planungsphase von Neubaugebieten.

Mehr Lebensqualität für Kinder und Jugendliche in Bremen lässt sich nur gemeinsam erreichen. Wir informieren und beraten gerne:

  • Stadtteile Vegesack, Lesum, Blumenthal:
  • Stadtteile Schwachhausen, Vahr, Borgfeld, Oberneuland, Horn Lehe:
  • Stadtteile Findorff, Walle und Gröpelingen:

    Frau Stephanie Jaeger

    Raum 6.27

    +49 421 361-30662
    +49 421 361-8096
    E-Mail

  • Stadtteile Neustadt, Obervieland und Huchting:

    Frau Claudia Schwehm

    Raum 6.27

    +49 421 361-12588
    +49 421 361-17195
    E-Mail

  • Stadtteil Osterholz und Ortsteile Arbergen, Mahndorf und Sebaldsbrück:

    Frau Elke Jungbluth

    Raum 6.28

    +49 421 361-30661
    +49 421 696 9758
    E-Mail

  • Stadtteil Woltmershausen und Ortsteile Mitte, östliche Vorstadt, Schwachhausen, Hastedt und Hemelingen:

    Frau Kristin Bahr

    Raum 6.26

    +49 421 361-30660
    +49 421 361-17195
    E-Mail