Sie sind hier:

Beistandschaft/ Unterhalt für Minderjährige

Brauchen Sie Beratung und Unterstützung bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen oder bei der Klärung der Vaterschaft zu Ihrem Kind?
Möchten Sie die Vaterschaft anerkennen, das gemeinsame Sorgerecht oder eine Unterhaltsverpflichtung?
Wünschen Sie eine Beistandschaft für Ihr Kind?
Dann sind Sie hier richtig.
In Abstammungs- und Unterhaltssachen vertreten wir Ihr Kind sogar bei Gericht.
Bei uns erhalten Sie Bescheinigungen über das alleinige Sorgerecht bzw. darüber, dass keine Eintragungen im Sorgeregister vorliegen.
Alle Beratungen, Unterstützungen und Beurkundungen sind für Sie kostenfrei.

Unser Angebot

Beratung und Unterstützung bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen für

  • minderjährige Kinder
  • volljährige Kinder bis zum 21. Geburtstag
  • Betreuungsunterhalt für nichtverheiratete Elternteile

Beratung und Unterstützung bei der Vaterschaftsfeststellung für

  • die nicht mit Vater verheiratete Mutter eines Kindes

Beurkundung vor oder nach der Geburt eines Kindes von zum Beispiel

  • Vaterschaftsanerkennungen und Zustimmungen
  • Unterhaltsansprüchen
  • Sorgeerklärungen für das gemeinsame Sorgerecht
  • Mutterschaftsanerkennungen

Bescheinigungen über das alleinige Sorgerecht

  • Bescheinigung über das Nichtvorliegen von Eintragungen im Sorgeregister für nicht verheiratete Mütter (früher Negativtest)

Beistandschaften

  • für die Feststellung von Vaterschaften und / oder
  • für die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen

Amtspflegschaften

  • für die Anfechtung der Vaterschaft und die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen

Unser Leitbild

Wir setzen uns für die Interessen des Kindes unter Einbeziehung beider Elternteile ein und fördern sozial-familiäre Bindungen. Dabei gehen wir davon aus, dass Eltern grundsätzlich im Interesse der Kinder handeln. Wir stärken und unterstützen Sie dabei.

Wir geben unser fachliches und menschliches Wissen denjenigen, die es benötigen und in dem Maße, wie sie es wünschen. Unser Ziel ist es, dass Eltern in die Lage versetzt werden, ihre Situation weitgehend selbstständig zu verbessern beziehungsweise zu bewältigen.

Unser Info-Flyer

Informationen für Eltern, die bei der Geburt ihres Kindes nicht miteinander verheiratet sind (pdf, 824.3 KB).

Weitere Infos:
Familienportal des Bundes.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten des für Sie zuständigen Sozialzentrums. Die Zuständigkeit ergibt sich aus dem Stadtteil oder Ortsteil, in dem Sie wohnen. Ein Klick auf Ihren Stadtteil bringt Sie direkt zur entsprechenden Seite.

Blumenthal, Vegesack, Burglesum
Gröpelingen, Walle, Häfen, Blockland, Mitte, Östliche Vorstadt, Findorff
Neustadt, Obervieland, Woltmershausen, Huchting, Strom, Seehausen
Schwachhausen, Horn-Lehe, Vahr, Oberneuland, Borgfeld, Hemelingen, Osterholz